Liqui Moly Getriebeöl Additiv 1040

LIQUI MOLY 1040 Getriebeöl Additiv 20 g

8,89 EUR     Bei Amazon kaufen

Beschreibung

  • Der Zusatz MoS2 bildet auf allen reibenden und gleitenden Flächen einen hochbelastbaren Schmierfilm
  • Er vermindert die Reibung, den Verschleiß und baut Temperaturspitzen ab
  • Für Schalt-, Neben- und Differentialgetriebe – insbeSondere bei hohen thermischen Belastungen. Inhalt ist ausreichend für bis zu 1 l Getriebeöl
  • Nicht geeignet für Motorräder mit Nasskupplung
  • 1 Stück

Letzte Aktualisierung am 6.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Liqui Moly Getriebeöl Additiv 1040 im Detail

Das Getriebeadditiv enthält hochkonzentriertes MoS2. Das sorgt für eine Verminderung des Verschleiß von manuellen Schalt- und Differentialgetrieben. So sorgt das Additiv für einen leiseren Lauf sowie für ein weicheres Schalten.

Das MoS2 baut Temperaturspitzen ab und sorgt somit dafür, dass sich das Getriebe weniger erwärmt.

Durch die Glättung der Zahnflanken gewinnt das Schaltgetriebe wieder an Laufruhe und Leistungsfähigkeit.

Die Anwendung

Das Additiv wird dem Getriebeöl zugegeben. Die Vermischung von dem Additiv mit dem Getriebeöl erfolgt dabei selbständig im Betrieb.

Dabei ist das Getriebeöladditiv für mineralische und synthetische Getriebeöle geeignet. Der Inhalt der Tube von 20 g ist ausreichend für 1 L Getriebeöl.

Die technischen Eigenschaften

  • Die Betriebssicherheit des Getriebes wird erhöht
  • Durch das MoS2 werden hervorragende Notlaufeigenschaften hergestellt
  • Die Getriebegeräusche werden reduziert
  • Das Additiv wirkt Reibungs- und Verschleißmindernd

Sonstige Anmerkung

Das Liqui Moly Getriebeöl Additiv 1040 ist für den Einsatz in Motorrädern mit Nasskupplungen nicht geeignet!

Das Video zum Liqui Moly Getriebeöl Additiv 1040

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

powered by LIQUI MOLY

Inhaltsangabe zum Video von Liqui Moly

Bei dem Liqui Moly Getriebeöl Additiv 1040 handelt es sich um ein Mittel zur Reduzierung von Reibung und Verschleiß in Getrieben. Das Additiv ist jedoch nicht für nasse Lamellen-Kupplungen geeignet.

Warum benötigt man überhaupt ein Getriebeöl-Additiv? Mit der Zeit zeigen manuelle Schaltgetriebe oft Verschleißerscheinungen. Das kann ein schwergängiges Schalten sein. Oder auch einfach nur Getriebegeräusche.

Eine Tube mit 20 g ist ausreichend für 1 L Getriebeöl. Das Additiv wird einfach dem Getriebeöl zugegeben.

Wie wirkt das Additiv eigentlich? Im Getriebe findet zwischen den Zahnrädern ein direkter Metallkontakt statt. Die Oberflächen sind unter dem Mikroskop betrachtet sehr rau. Die MoS2-Partikel vom Additiv füllen diese Unebenheiten auf. Dadurch wird der direkte Kontakt der Metallteile verhindert.

Das Ergebnis: Die Reibung und der Verschleiß wird minimiert. Dadurch kommt es zu weicheren Schaltvorgängen und reduzierten Getriebegeräuschen.

Insgesamt kommt es durch den Einsatz des Liqui Moly Getriebeöl Additiv 1040 zu einer Verlängerung der Lebensdauer des Getriebes.

Wer ist Liqui Moly

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

powered by LIQUI MOLY

Liqui Moly wurde 1957 von Hans Henle in Ulm gegründet. Das Patent zur Herstellung von Molybdändisulfid bildete die Basis für das Unternehmen. Das Additiv zum Motorenöl auf Basis des verflüssigten Festschmierstoffes Molybdändisulfid (MoS2) war das erste Produkt.

Im Laufe der Jahrzehnte wurde aus diesen Anfängen ein weltweit agierendes Unternehmen mit mittlerweile rund 1000 Mitarbeitern. Sozusagen eine Weltmarke „Made in Germany“.

Liqui Moly ist Hersteller und Vertreiber von über 4000 Artikeln aus dem Bereich Motor- und Getriebeöl, Kraftstoff- und Öladditive, Pflegemittel, chemischer Problemlöser und Serviceprodukten. Dabei wurde Liqui Moly in den letzten Jahren oft als beliebteste Ölmarke Deutschlands ausgezeichnet.

Liqui Moly betreibt ein umfangreiches Qualitätsmanagement:

  • DIN EN ISO 9001 für die Qualität
  • DIN EN ISO 14001 für die Umwelt
  • DIN EN ISO 45001 für das Arbeitsschutzmanagement

Linkliste zum Liqui Moly Getriebeöl Additiv 1040

Scroll to Top